Analyse Morrisons geführter Anfängermeditation

Veröffentlicht am
9 März 2024
Zuletzt aktualisiert
6 März 2024
Inhaltsübersicht

In der Welt der Meditation ist die Fähigkeit, eine entspannende und zugleich lehrreiche Erfahrung zu schaffen, von unschätzbarem Wert. Mady Morrison, eine renommierte Yogalehrerin aus Deutschland, hat sich in ihrem YouTube-Video “Geführte Anfängermeditation: 10 Minuten für jeden Tag” genau dieses Ziel gesetzt. Mit über 6 Millionen Aufrufen hat ihre Meditation eine breite Anhängerschaft gefunden und ist ein Beispiel für eine effektive Anleitung in die Welt der Meditation. Philipp Nowak, ausgebildeter und zertifizierter Meditationslehrer und Psychologe hat sich die Zeit genommen, eine ausführliche Analyse von Morrisons beliebten Videos zu teilen, um zu untersuchen, was wirklich dahinter steckt und konstruktive Kritik aber auch Lob aus der Sicht eines Meditationslehrers zu äußern.

Morrisons Meditationseinleitung

Morrison beginnt ihre Meditation mit einer herzlichen Begrüßung, die den Zuschauer sofort einlädt, sich auf die kommenden 10 Minuten der inneren Ruhe einzulassen. Die Wahl in ihrem YouTube-Video, aus dem Off zu sprechen, bedeutete, dass die Zuschauer sie nicht direkt beim Anleiten der Meditation sehen können. Sie meditiert und wir hören ihre Anleitung. Das bedeutet, wir befinden uns nicht in dem Setting, dass wir uns vorstellen, wir sind im Yogastudio und sitzen vor ihr. Sie leitet uns jetzt nicht wirklich gerade in diesem Moment diese Meditation an. Das ist eine praktische Stilfrage, ob man die Form der Anleitung oder ein gemeinsames, miteinander Meditieren nutzt. 

Ihre Aussage, dass man sich nun für die kommenden 10 Minuten 100% der eigenen Aufmerksamkeit schenken soll, ist ein typisches Stilmittel, welches man in der Meditation bzw. deren Anleitung nutzen kann. Dieses erlaubt dir jetzt hier für die Meditation die Zeit zu haben. Es sind nur 10 Minuten, das kann man schaffen. Sie spricht davon, dass du dir erlauben darfst dir alleine die volle Aufmerksamkeit zu schenken. Aber sie spricht von 100% deiner Aufmerksamkeit, jetzt ist die andere Frage, ob das geht. Im übertragenden Sinne wissen wir aber, was damit gemeint ist. Man nimmt sich Zeit, um wirklich jetzt da zu sein. Das bedeutet natürlich, das alles andere jetzt warten darf und wir die Zeit jetzt haben und speziell für diese Meditation, die dir gut tun soll.

Morrisons Vorbereitung auf die Meditation

Ein entscheidender Aspekt der Meditation ist die richtige Sitzposition. Morrison nimmt sich Zeit, um den Zuschauern verschiedene Möglichkeiten (Stuhl, Meditationskissen, Boden, an der Wand) vorzustellen, wie sie bequem sitzen können. Besonders für Anfänger ist dies von Bedeutung. Die Betonung der aufrechten Haltung und die Anleitung zur Entspannung der Schultern sind entscheidend, um eine bequeme und zugleich aufmerksame Haltung zu gewährleisten. Hierbei kommen ihr ihre Hintergründe als Yoga-Lehrerin zugute. Sie lädt ihre Zuschauer:innen ein sich zu entspannen, um im Anschluss die Meditation einzuleiten.

Morrisons Reise in den Atem

Die eigentliche Meditation beginnt mit einer sanften Fokussierung auf den Atem. Morrison ermutigt die Zuschauer, sich bewusst zu werden, wie der Atem durch ihren Körper fließt, und gibt ihnen Hinweise, wie sie die Qualität ihres Atems beobachten können. 

“Beginne damit, deinen Atem zu beobachten. Spüre, wie die kühle Luft beim Einatmen durch deine Nasenlöcher strömt und wie sich dein Bauch sanft hebt. Wenn du ausatmest, bemerke die wärmere Luft, die deinen Körper verlässt. Lass deinen Atem frei fließen, ohne ihn zu kontrollieren.”

Morrison und ihre Atmentechnik

Diese Anleitung hilft den Zuschauern, sich auf den gegenwärtigen Moment zu konzentrieren und stärkt die Wahrnehmung und Konzentration. Ein Punkt der besonders gut von ihr ausgeführt wurde ist, dass sie durch diese indirekte Anleitung, die Meditierenden dazu bewegt sich automatisch mit der Atmung und ihren Sinnen, mit ihrer Wahrnehmung, zu beschäftigen. Sie spricht den Fluss der Atmung an, wie sie ein und aus geht. Aber gleichzeitig vermerkt sie auch die Temperaturveränderungen, der kalte Atem fließt ein und der Warme wieder aus. So schafft sie es spielerisch die Fokussierung auf den eigenen Körper, die Sinne und den Atem zu lenken.

Geduld und Selbstmitgefühl

Während der Meditation erinnert Morrison die Zuschauer daran, geduldig mit sich selbst zu sein und sich nicht zu verurteilen, wenn Gedanken auftauchen (lass sie einfach kommen und gehen, wie Wolken am Himmel). Diese sanfte Ermutigung schafft eine Atmosphäre des Selbstmitgefühls und ermutigt die Zuschauer, sich selbst Raum für Wachstum und Veränderung zu geben. Gleichzeitig verdeutlicht sie, dass es in Ordnung ist, auch mal abzuschweifen und man sich anschließend trotzdem wieder auf die Atmung konzentrieren kann.

Rückkehr zur Realität

Nachdem die Meditation beendet ist, führt Morrison die Zuschauer langsam zurück in die Realität. Sie lenkt den Fokus wieder mehr auf den Körper und leitet die sanfte Anleitung zum Öffnen der Augen ein. Im Prinzip verwendet sie das selbe Vorgehen wie in ihrer Einleitung, jedoch genau andersherum. Die Ermutigung, das Gefühl der Entspannung und des Friedens mit in den Tag zu nehmen, rundet die Erfahrung ab und gibt den Zuschauern eine positive Energie für den Rest des Tages.

Fazit zu Morisson

Durch ihre einfühlsame Anleitung und ihre sanfte Stimme schafft sie eine Atmosphäre der Ruhe und des Friedens, die es selbst den unerfahrensten Meditierenden ermöglicht, sich auf ihre innere Reise einzulassen. Mit klaren Anweisungen und einer liebevollen Herangehensweise bietet dieses Video eine wertvolle Ressource für alle, die nach innerer Gelassenheit streben.

Deine Reise zur Meditationslehrer:innenausbildung

Starte noch heute deine Ausbildung zum zertifizierten Meditationslehrer*in. Entdecke unsere Online-Ausbildung zum Meditationslehrer:in, die auf soliden wissenschaftlichen Erkenntnissen basiert und von erfahrenen Psycholog:innen entwickelt wurde. Tauche ein in die faszinierende Welt der Meditation und Achtsamkeit, während erfahrene Lehrer*innen dich durch ein umfassendes Curriculum führen. Lerne die verschiedenen Meditationspraktiken kennen, erforsche die Grundlagen der Achtsamkeit und entwickle deine Fähigkeiten, anderen dabei zu helfen, innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu finden.

Meditation Teacher Support

Meditation Teacher

“Meditation Teacher Support” ist der YouTube-Kanal für Meditationslehrer. Philipp, erfahrener Psychologe, teilt wertvolle Einblicke, Tipps und Tricks zur Gestaltung von Meditations-Sessions. Von praktischen Anleitungen bis zu Experteninterviews bietet der Kanal Bildungsinhalte, um deine Fähigkeiten als Lehrer zu verbessern und deine Sessions zu bereichern. Tauche ein, vertiefe deine Theorie sowie Praxis und unterstütze andere auf ihrem Weg zur inneren Ruhe! Philipp bietet darüber hinaus eine exklusive, von Experten betreute online Ausbildung zum zertifizierten Meditationslehrer:in an. Diese wissenschaftlich fundierte Schulung vermittelt nicht nur Wissen, sondern fängt auch die Essenz einer praxisorientierten Meditationslehre ein. Die Ausbildung ist für jeden geeignet, unabhängig davon, ob Du Anfänger oder bereits Fortgeschrittener bist. Entdecke mit Philipp eine tiefe Verbindung zur Meditation, die weit über den Bildschirm hinausgeht.

Möchtest du tiefer in die Welt der Meditation eintauchen und anderen Menschen helfen, innere Ruhe und Achtsamkeit zu finden? Dann ist diese Ausbildung genau das Richtige für dich!

Mit unserer Mindclub-App erhälst du Zugang zu vielen Videokursen rund um das Thema Meditation, Achtsamkeit und Schlaf sowie täglichen Live-Sessions mit ausgebildeten Expert*innen. 

Du hast noch Fragen?

Kein Problem! Falls du Fragen hast, die unsere Webseite nicht beantwortet, zögere nicht, dich jederzeit bei uns zu melden. Du kannst uns unverbindlich per E-Mail oder Telefon kontaktieren – ganz wie es dir am liebsten ist. Wir werden uns schnellstmöglich mit Dir in Verbindung setzen und beraten dich gerne persönlich. Wir freuen uns darauf, auch dich auf dieser wundervollen Reise zu begleiten.

  • E-Mal: info@mindfulife.de
  • Telefon: +49 (0)69 9999 3159

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar